Menu

Menu

Close

Journal

03 /12 /2021

It’s beginning to look a lot like Christmas

Die Druckplatten habe ich schon vor einer Weile geschnitten. Es wird nun langsam an der Zeit für den nächsten Schritt. Die Farben drucken.

Meine handgefertigten und handgeschriebenen, mit persönlichen Grüßen versehenen, Weihnachtskarten sollen ja rechtzeitig vor den Festtagen ihre Empfänger erreichen.

Ein mir liebes jährliches Ritual. Für mich ist es ein Zeichen des Respekts und der Wertschätzung.


16 /11 /2021

Die richtige Spur finden

Ein Instrument um Fachkräfte aber auch Auszubildende zu gewinnen, ist die Erwerbs- und Arbeitsmigration aus dem Ausland. Vor dem 1. März 2020 gab es jedoch nur in wenigen Beschäftigungsgruppen eine Möglichkeit für Menschen aus Nicht-EU-Staaten zur Arbeitsaufnahme in Deutschland.

Das hat sich grundsätzlich geändert. Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das seit dem 1. März 2020 in Kraft ist, bekommt eine immer größere Bedeutung für viele Arbeitgeber.

Um Unternehmen eine schnelle Orientierung über die Prozesse in diesem durchaus komplexen Themenbereich zu geben, habe ich für Fachkräfteallianz Südwest einen „Spickzettel“ ausgearbeitet. Er gibt einen Überblick über die an den jeweiligen Prozessen beteiligten Akteure. Weiter zeigt er anhand grundsätzlicher Fragestellungen auf, welche Wege eine Fachkraft aus einem Nicht-EU-Staat zurücklegen muss und welche Schritte notwendig sind, bis diese Teil eines in der Region ansässigen Unternehmens werden kann.

Weitere Informationen zum Projekt:

www.fachkraefteallianz-suedwest.de/projekt/die-richtige-spur-finden/


11 /11 /2021

„Aushecken“

Konzepte entwickeln und Projekten Gestalt geben. Das ist das, wofür ich mich wirklich begeistern kann.

Damit war ich heute nicht alleine. Im Austausch mit Jenniefer Schmucker und Daniel Tastl ging es darum, wie wir den „Virtuellen JobBus Südwest“ der Fachkräfteallianz Südwest fortführen wollen.

Danke für das konstruktive, inspirierende und vertrauensvolle Treffen. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

#fachkräfte #fachkräftesicherung #fachkräftefürdieregion #jobbussüdwest #virtuellerjobbus
 
[Seit 2016 bin ich mit der Koordination des Netzwerkes "Fachkräfteallianz Südwest" sowie die Konzeption und Durchführung von Vorhaben betraut.]
 

15 /10 /2021

Der Blick

Den Überblick behalten. Sehen: Dinge die (noch) in weiterer Ferne liegen. Dinge, die nicht offensichtlich miteinander in Verbindung stehen und diese an den richtigen Stellen zusammenführen. Neues entdecken. Meine Arbeitsweise und meine Talente.

Wohl aus diesem Verständnis heraus liebe und nutze ich die vielen Möglichkeiten für Aus- und Weitblicke: in den Schwarzwald, in die Vogesen, in den Jura. Überall in meiner nahen Umgebung hier finden sich kleinere und größere Erhebungen dafür. Wenn man Glück hat, zeigen sich auch die Schweizer Alpen am Ende des Horizonts.


07 /10 /2021

Frauen haben einen beträchtlichen Teil zur Entwicklung des Designs beigetragen

Nur ist es wie so oft - diese Leistung ist nicht sichtbar oder wird den berühmten männlichen Vertretern zugeschrieben.

Mit der Ausstellung „Here We Are! Frauen im Design 1900 – heute“ würdigt das Vitra Design Museum 80 Vertreterinnen aus dem Bereich Design, Architektur, Mode und Wirtschaft.

Eine wirklich sehenswerte Ausstellung die einen anderen Blickwinkel auf vieles bekanntes aufzeigt, neues erschließt und die Entwicklungen auch in einen politischen Kontext setzt. Angefangen bei den Suffragetten und der Frauenbewegung von vor über 100 Jahren.

 

#VDMWomenInDesign
#VitraDesignMuseum
#FieldTrip

 

Fotos: Gudrun Gempp


©2021 Gudrun Gempp die projektregie –  Impressum  –  Datenschutz