07 /03 /2022

Gleichzeitigkeit der Dinge

Banales, Alltag, Pandemie, Schrecken und Krieg. Alles prasselt gleichzeitig und in Echtzeit auf uns ein.

Ein Spannungsfeld. Es gilt, mit diesem umgehen zu lernen. Sich und seine Reaktionen einzuordnen.
 
Umgehen damit, das alles auf den Kopf gestellt ist und der Alltag weitergeht.
 
Umgehen damit, nicht auf jeden Reiz sofort zu reagieren.
 
Umgehend damit, sich trotzdem zu äußern. Im gesamten Spannungsfeld.
 
Und sich dabei die Freiheit bewahren.
 
Sich selbst nicht zu zensieren.
 
Und genau deshalb darf es auch bei all dem Schrecken etwas Schönes sein.
 
Draußen beginnt der Frühling!