29 /01 /2021

Gehen, denken, verbinden

Die Langsamkeit des Gehens führt mich am dichtesten an das Thema heran

Die Landesgrenze D | F oder F | D verläuft mitten durch den Rhein.

Dieser kann trennen oder auch verbinden. Brücken verbinden, Gedanken verbinden. Aber auch miteinander arbeiten verbindet.

Gedankenarbeit lässt sich so viel besser draußen verrichten - besser noch beim Gehen. Meine gestrige Gedankenarbeit drehte sich um die Konzeption eines Workshops. In diesem spielt das Verbindende eine wichtige Rolle. Den Weg, den ich beim Spaziergang eingenommen habe, war absichtslos. Es gibt ja genügend Möglichkeiten des Auslaufes hier. Und doch verflochten sich Thema des Workshops und die äußeren Bilder von selbst. 

Daraus entstand eine Vorstellung der Gestaltung des Workshops.

Miteinander arbeiten und Verbindungen schaffen - jetzt steht das Feintuning an.

(Steg über den Rhein, Stauwehr Märkt. Landesgrenze Deutschland / Frankreich. Fotos: Gudrun Gempp) (Steg über den Rhein, Stauwehr Märkt. Landesgrenze Deutschland / Frankreich. Fotos: Gudrun Gempp)
(Steg über den Rhein, Stauwehr Märkt. Landesgrenze Deutschland / Frankreich. Fotos: Gudrun Gempp) (Steg über den Rhein, Stauwehr Märkt. Landesgrenze Deutschland / Frankreich. Fotos: Gudrun Gempp)