19 /11 /2020

An die Arbeit

Virtuelles Co-Working

Konzentriert an einer Aufgabe arbeiten und gleichzeitig in guter Gesellschaft sein?

Für Soloselbstständige und Klein(st)unternehmer:innen, die in ihrem Home-Office auf kein eingespieltes Team zurückgreifen können, ist virtuelles Co-Working ein idealer Raum hierfür.

Beim virtuellen CoWorking arbeiten alle zeitgleich an ihren eigenen Projekten. Dabei geht es aber um mehr, als um das konzentrierte Arbeiten.

Beim virtuellen Co-Working

  • verbinden sich unterschiedliche Expertisen und Talente in einem Raum
  • kann man sich begegnen, (besser)kennenlernen, verbinden
  • ist es möglich, Fragen stellen zu dürfen
  • und Antworten, Hilfestellung und Tipps zu bekommen
  • baut man automatisch sein eigenes Netzwerk aus
  • und erhält Inspiration in wertschätzender und angenehmer Atmosphäre

(Screenshot während des virtuellen Co-Working. Gudrun Gempp) (Screenshot während des virtuellen Co-Working. Gudrun Gempp)